Behandlungsangebote für Senioren und pflegebedürftige Menschen

Verordnet wird die sensomotorisch-perzeptive Behandlung, motorisch-funktionelle Behandlung, psychisch-funktionelle Behandlung sowie Hirnleistungstraining. Die Therapie erfolgt in Einzelbehandlungen und findet in den Räumen der Praxis oder auch als Haus-/Heimbesuch statt.

 

Behandlungsangebote können hier sein:

  • Erweiterung und Erhalt der körperlichen und geistigen Fähigkeiten
  • Förderung der sozialen Kompetenzen und der Vermeidung von Einsamkeit und Isolation
  • Erhalt und Förderung von Alltagskompetenzen (Training im Haushalt, bei der Körperpflege)
  • Erhalt und Förderung der Merkfähigkeit, der Konzentration und der Orientierung
  • Verbesserung der individuellen Lebensqualität

 

Je nach kultureller Herkunft haben wir die Möglichkeit uns Sprachlich anzugleichen und bieten eine Behandlung in deutscher, russischer, englischer oder kroatischer Sprache an.

 

Die Behandlung ist Zuzahlungspflichtig, falls nicht von Ihrer Krankenkasse eine Zuzahlungsbefreiung vorliegt.

 

 

Ziele der Ergotherapie bei Alzheimer

 

Möglichkeiten der Ergotherapie bei Alzheimer

 

Besondere Anforderungen an den Ergotherapeuten

 

Stand der Seite 10.01.2018