Behandlungen bei psychischen und sozialen Problemen

Verordnet werden die sensomotorisch-perzeptive Behandlung, die psychisch-funktionelle Behandlung sowie Hirnleistungstraining. Die Behandlung erfolgt in Einzeltherapie.

 

Behandelt werden kann bei:

  • Kommunikationsproblemen
  • Ängsten
  • Psychosomatischen Störungen
  • Mangel an Selbstwertgefühl
  • Depression
  • Persönlichkeites- und Verhaltensstörungen
  • Suchterkrankungen
  • Affektiven Störungen
  • Demenzerkrankungen

Behandlung bei Verhaltensproblemen

  • Aggressivität
  • ADS / ADHS
  • Antriebsmangel

 

Eine Behandlung ist Zuzahlungspflichtig, falls nicht von Ihrer Krankenkasse eine Zuzahlungsbefreiung vorliegt.

 

Als Zusatzleistung, die eigenständig zu tragen ist, bieten wir Ihnnen hier:

  • die Kurse der Theaterwerkstatt

 

Sie haben Fragen zu unseren Kursen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Rufen Sie uns an unter +49 (0)30 715 30 903 oder benutzen Sie unserer Kontaktformular.

 

 

Stand der Seite 10.01.2018